Angebote für Kolleginnen

Es erreichen mich immer mal wieder Nachfragen von Kolleginnen zu speziellen Fällen, zur Beantragung von Leistungen über die gesetzlichen Krankenkassen, der Abrechnung mit selbigen, den Rechtsgrundlagen oder dem weiteren Vorgehen.


Für einen Bildungsanbieter bin ich als Referentin zu dem Thema für die deutschlandweite Ausbildung von Mütterpflegerinnen tätig. 


Ich biete zusätzlich für interessierte Kolleginnen einen spezifischen 3-stündigen Kurs an, der über den folgenden Link buchbar ist.
Die Kursinhalte zielen darauf ab, dass Du Dir mit Gesetzesgrundlagen zur Antragsstellung, der Antragsstellung an sich und der anschließenden Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen sicher bist. Ebenso, dass Du Familien in Hinsicht auf eine erfolgreiche Antragsstellung beraten kannst und im Vorfeld einen Erfolg auf Bewilligung abschätzen kannst. Setzt Du dieses Wissen in die Praxis um, resultiert automatisch ein hohes Maß an Professionalität.Ich gehe auf viele praktische Themen wie Vertragspartnerschaften (VDEK), den direkten Umgang bei Telefonaten, verschiedene Handhabungen in der Umsetzung, Widerspruchsstellung, einigen Besonderheiten von Abrechnungszentren und der korrekten Rechnungsstellung ein und lasse umfassend Handlungsempfehlungen einfließen. Es wird Raum für Nachfragen geben. Um die Theorie greifbarer zu machen, schauen wir uns ebenfalls Fallbeispiele an.

 

Die Inhalte richten sich gleichermaßen an Starterinnen in die Selbstständigkeit sowie an bereits Tätige.

Auch ein Einzel- Mentorin ist buchbar um all Deine Fragen zu klären.